Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Wir verabschieden uns ganz herzlich von Renate Gasche, die mit 63 Jahren in ihren wohlverdienten Ruhestand geht.

Danke, Renate, für deine herzliche und ruhige Art. Wir werden Dich vermissen!

 

 

 


 

Die Evangelische Kirchengemeinde Altlußheim sucht für ihre

Kindertagesstätte Sonnenschein ab sofort

 

eine/n Erzieher/in, bzw. pädagogische Fachkraft in Vollzeit

befristet als Krankheitsvertretung.

 

In unserer Einrichtung betreuen wir Kinder im Alter von einem Jahr bis Schuleintritt in drei altersgemischten Gruppen mit Ganztagesöffnungszeit und drei Krippengruppen. Der Einsatz erfolgt in einer Krippengruppe.

 

Wir bieten:

- die Mitarbeit in einem motivierten Team

- Zeit für Vor- und Nachbereitung und regelmäßige Teamsitzungen

- tarifliche Vergütung nach TVöD, SuE

 

Wenn Einsatzbereitschaft, Kreativität, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit zu Ihren persönlichen Eigenschaften zählen und Sie einer Kirche der ACK angehören, sollten Sie sich bei uns bewerben.

 

Nach Erweiterung des Fachkräftekatalogs können sich neben Erzieherinnen/Erziehern und Kinderpflegerinnen/Kinderpflegern auch andere pädagogische Fachkräfte nach § 7 KiTaG bewerben (u. a. Kindheitspädagoginnen/-pädagogen, Sozialarbeiterinnen/-arbeiter, Heilpädagoginnen/-pädagogen, Grundschul-, Hauptschul- und Sonderschullehrer/-innen).

 

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 09.03.2018 an:

 

Evang. Kindertagesstätte Sonnenschein

Salierstraße 67

68804 Altlußheim

 

oder per E-Mail an: info@evkita-sonnenschein.de

 

Weitere Informationen zu unserer Kindertagesstätte erhalten Sie unter

http://www.evkita-sonnenschein.de/

oder bei Frau Zieger und Herr Schächner, Leitungen, unter 06205/9798008

 

 


 

 Neue Stellenausschreibung für das KiTajahr 2018/19

 

Die Evangelische Kirchengemeinde Altlußheim

sucht für ihre Kindertagesstätte Sonnenschein einen/eine

 

Erzieher/in oder Kinderpfleger/in im Anerkennungsjahr.

In unserer sechsgruppigen Einrichtung betreuen wir Kinder im Alter von einem Jahr bis Schuleintritt.

 

Wir erwarten von Ihnen:

- Engagement, Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit

- Freude an der Arbeit mit Kindern

- Einfühlungsvermögen und Sozialkompetenz

 

Wir bieten:

- die Mitarbeit in einem motivierten Team

- Praxisanleitung durch qualifiziertes und geschultes Personal

- interessante Lern- und Erfahrungsfelder

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 28.02.2018 an

 

Evang. Kindertagesstätte Sonnenschein

Salierstraße 67

68804 Altlußheim

 

oder per E-Mail an: info@evkita-sonnenschein.de

 

Weitere Informationen zu unserer Kindertagesstätte erhalten Sie unter

http://www.evkita-sonnenschein.de/

oder bei Frau Zieger und Herr Schächner, Leitungen, unter 06205/9798008

 

 


 

Sommerfest 2016

 

Unser erstes Sommerfest war sehr gut besucht. Zum Glück hatten wir an diesem Tag schönes Wetter, sodass wir uns Leckereien vom Grill schmecken lassen konnten. Für die Kinder gab es viele verschiedene Aktionen wie z.B. eine Hüpfburg, welche speziell für das Sommerfest organisiert wurde. Trotz der vielen Vorbereitungen und Anstrengungen von Seiten der Elternbeiräte und der Erzieher/innen, kam das Sommerfest sehr positiv an und es kam gleich der Wunsch auf, jedes Jahr ein solches Fest zu feiern.

 


 

Unsere Vernissage im Juli 2016

 

 Im Juli fand zum ersten Mal unsere Vernissage statt. Verkauft wurden Werke, die aus dem Eltern-Kind-Atelier entstanden sind. Dies ist ein Angebot für Eltern gemeinsam mit ihren Kindern, unter einem bestimmten Thema Kunstwerke entstehen zu lassen. Die Familien zeigten großes Interesse an der Vernissage. Auch außenstehende Firmen kamen zu Besuch. Nach einer kurzen Begrüßung hieß es dann auch schon: "Wer bietet mehr?!". Highlight war die große Auktion; denn hier ging es ans Bieten und dabei hatten wirklich alle viel Spaß.

Mit Freude können wir sagen, dass unsere erste Vernissage ein voller Erfolg war und die Einnahmen unserem Atelier zugute kamen.

 


 

Das Projekt "Abenteuer-Essen"

 

Mittendrin, statt nur dabei!

"Abenteuer Essen - Frühkindliche Ernährungsbildung in der Metropolregion Rhein-Neckar" hat zum Ziel, bereits in jungen Jahren den Grundstein für eine gesunde Lebensweise und ein bewusstes Essverhalten zu legen.

Seit Herbst 2016 gehen wir auf Abenteuer-Reisen. Durch jede Reise lernen die Kinder ein Lebensmittel mit allen Sinnen kennen. Sie erfahren auf spielerische Art und Weise nicht nur Informationen über die Lebensmittel, sondern sind "von der Herkunft bis hin zum Verzehr" mit involviert.

 


 

Das Projekt "Von Piccolo bis Picasso"

 

Das Projekt wird im Rahmen der "Offensiven Bildung" der BASF SE angeboten. Als Team haben wir uns entschieden, daran teilzunehmen. So möchten wir die Kreativität während des Alltags nicht nur als ästhetisch-künstlerische Aktivität, sondern als Problemlösestrategie betrachten.

Während des zweijährigen Projekts führen wir unterschiedliche Projekte zu Themen, welche die Kinder vorgeben, gestalterisch durch. Zusätzlich bieten wir regelmäßig "Eltern-Kind-Ateliers" an, um die Eltern an dieser wichtigen Arbeit teilhaben zu lassen. Wichtig hierbei:

Die Eltern sind Assistenten ihrer Kinder. Die Logik der Kinder wird nicht in Frage gestellt und wir nehmen uns zurück und greifen (auch wenn es uns manchmal schwerfällt) nicht in die Bildungs- und Lernprozesse der Kinder ein!

 


 

Ostern in der ev. Kita Sonnenschein (2016)

 

Vor Ostern fanden bei uns unterschiedliche Aktivitäten statt.

Zum einen wurden Ostereier bemalt, zum anderen wurden Weizenkörner gesät, um den Wachstumsvorgang zu beobachten.

Schon dabei hatten die Kinder viel Spaß.

 

Doch unser Highlight war die Ostergeschichte:

In gemütlicher Atmosphäre saßen wir alle im Turnraum. Frau Zieger erzählte die Geschichte vom "Einzug in Jerusalem". Manche Erzieher/innen spielten die Szenen vor und die Kinder legten Tücher auf den Boden, sodass "Jesus" darüber gehen konnte.

An unserem Krippengottesdienst war das Haus voll. Viele Eltern, Großeltern und Freunde kamen zu uns. Wir hörten die Ostergeschichte und die Erzieher/innen spielten wieder dazu. Auch Lieder haben wir gemeinsam gesungen.

Herr Pfarrer Zaiss sprach am Ende des Krippengottesdienstes einen Segen und wir ließen das Osterfest gemütlich ausklingen.

 


 

Fasching 2016 in der ev. Kita Sonnenschein

 

An Fasching stand unser Haus auf dem Kopf!

Alle waren verkleidet, wir tanzten zur Musik und spielten lustige Spiele.

Die Prinzessin Luxina Nicole Maren I. besuchte uns an der Pyjamaparty. Sie tanzte sogar die Polonäse mit uns.

Am Rosenmontag hieß unser Motto: Märchen!

Das war so spannend, denn von Frau Holle über Prinzessinnen bis zum bösen Wolf war alles vertreten!

 

An unserer Fotowand sind tolle Bilder entstanden. Unter dem Link "Bildergalerie" haben wir einige schöne Momente für Sie hochgeladen!

 


 

Tag der offenen Tür / Adventsbazar (Dezember 2015)

 

Am Tag der offenen Tür waren viele Gäste da. Das Team der ev. Kita Sonnenschein bereitete verschiedene Aktivitäten vor.

Bei den Kindern waren die Glitzertatoos und das Kerzen-Marmorieren der Renner. Aber auch die Bastel- und Malangebote wurden gut angenommen. Unser Verkaufsstand mit selbstgemachtem Gebäck, Likör, Windlichtern, Marmelade und vielem mehr wurde regelrecht "geplündert"!

Viele Gäste kamen extra wegen unseren selbstgemachten Adventskränzen, welche mit den Eltern und dem ev. Kindergarten Regenbogen zusammen gebunden und liebevoll dekoriert wurden.

Herr Bürgermeister Beck, Herr Pfarrer Zaiss und Frau Zieger hielten beim Sektempfang eine Ansprache und die Kinder vom ev. Kindergarten Regenbogen sangen tolle Lieder für uns.

Alles in allem war unser Adventsbazar ein voller Erfolg!

 


 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?